Aktuelles vom 08.11.2019

Thomas Hölmer als Obermeister der Fachinnung für Elektrotechnik und Elektronik Iserlohn wiedergewählt


(v.l.n.r.) Peter Gräfe, Karl-Dieter Schleich, Jürgen Vogel, Jens Rodermund (Innungsgeschäftsführer), Michael Lüling, Thomas Hölmer, Andreas Hahn, es fehlt Herbert Knarr.

Thomas Hölmer (Elektro Rentsch e.K., Iserlohn) ist als Obermeister der Fachinnung für Elektrotechnik und Elektronik Iserlohn im Rahmen der diesjährigen Innungsversammlung wiedergewählt worden.

Thomas Hölmer (Elektro Rentsch e.K., Iserlohn) ist als Obermeister der Fachinnung für Elektrotechnik und Elektronik Iserlohn im Rahmen der diesjährigen Innungsversammlung wiedergewählt worden. Mehrheitlich bei eigener Enthaltung wählten die Mitglieder den Elektromeister erneut für weitere fünf Jahre an die Spitze ihrer Innung. Er bedankte sich bei den anwesenden Innungsmitgliedern für ihr Vertrauen und kündigte an, seine Arbeit auch weiterhin in ihrem Sinne fortzuführen. Hölmer ist seit 2014 Obermeister der Innung und bereits seit 2009 im Vorstand der Innung tätig.

Zudem ist Hölmer seit 2011 Mitglied des Berufsbildungsausschusses des Fachverbandes Elektro-und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen (FEH NRW) und seit 2015 dessen Vorsitzender.

Als Stellvertreter wurde Jürgen Vogel (Manfred Vogel ELEKTROMASCHINENBAU GmbH, Hemer) mehrheitlich bei seiner eigenen Enthaltung gewählt. Mit Vogel wird die Sparte des Elektromaschinenbaus für die Industrie in der Innung repräsentiert und vertreten.

Abschließend bedankte sich Hölmer bei seinem bisherigen Stellvertreter, Karl-Dieter Schleich, der aus Altersgründen sein Amt zur Verfügung stellte, der Innung aber als Vorstandsmitglied und als Vertreter zum Landesinnungsverband weiterhin erhalten bleibt.

Mit den weiterhin im Amt befindlichen Kollegen Andreas Hahn (Hans-Günter Hahn e.K., Iserlohn), Herbert Knarr (Herbert Knarr Elektrotechnik, Iserlohn) Peter Gräfe (Schuster GmbH - Sanitär - Heizung – Elektro, Iserlohn) sowie des neu hinzu getretenen Michael Lüling (Fernseh Berlet GmbH und Co. KG, Hagen) sieht sich der Vorstand für die anstehenden Aufgaben gut aufgestellt.








Dieselverbot in der Landeshauptstadt

Polizei und Stadt Stuttgart kontrollieren ab 1. März das streckenbezogene Fahrverbot in der Landeshauptstadt Stuttgart.

Smart Home wird für Betriebe immer interessanter

Umfrage bei den Elektrohandwerken

Weichen gestellt für eltefa 2021

Im Rahmen der eltefa-Messebeiratssitzung wurde unter der Führung des Beiratsvorsitzenden, Thomas Bürkle, und dem neuen Sprecher der...

Innung für Elektrotechnik und Informationstechnik des Kreises Wesel

Handwerkerstr. 1
46485 Wesel

Telefon: 0281/96262-0
Telefax: 0281/96262-40
Email: kontakt@elektroinnung-wesel.de   

» Kontaktformular